· 

Naturgesetz Wachstum

Warum werden die allermeisten Ziele- persönliche oder unternehmerische - nicht erreicht?

 

Liegt es an den falschen Zielen? Nehmen wir uns zu viel vor? Oder könnte es daran liegen dass andere Resultate andere Massnahmen erfordern?

 

Sie sehen im nebenstehenden Bild dass erst der 15. Stein das Erreichen des Zieles repräsentiert- wir vergessen gerne dass es davor 14 perfekt aufgebaute Steine braucht die das Ziel ermöglichen und dauerhaft tragen! 14 Steine die im Lichte des Zieles gerne verblassen. 

 

Ich beginne heute mit einer Geschichte die aus der Natur entnommen ist. Ich selbst bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und so mit der Natur und Ihren Anforderungen an uns hautnah aufgewachsen. 

 

Wenn es ein Naturgesetz gibt - und das gibt es - denke ich lohnt sich ein Blick auf das vielzitierte Wachstumsgesetz und die grossen Irrtümer und Fehleinschätzungen daraus.

 

Wachstum steht für mich insgesamt für unternehmerische Ziele, denn die Erfolgsrezepte basieren auf den selben "Naturgesetzen".

 

Irrtum 1: Sie müssen nur wachsen und alle Probleme sind gelöst!

 

Irrtum 2: Sie müssen nur alles daran setzen zu wachsen, und schon in wenigenTagen, in vielleicht nur 1 Monat werden Sie so viele Neukunden gewinnen und alles überwunden haben.

Sagen viele durchaus agressive Marketingaussagen. 

 

Richtig ist: zu wachsen ist ein Naturgesetz und Wachstum gehört zum Leben, und damit auch zum Unternehmerischen Leben dazu. Es gehört DAZU. 

 

Was viele Wachstumsaussagen und -slogans gerne übersehen - oder nicht sagen -  ist der Teil, der tägliche Umsetzung, tägliche regelmäßige Arbeit bedeutet - tägliche daran zu arbeiten um andere Ziel zu erreichen. Es ist eben nicht mit dem Ziel zu wachsen getan. Es reicht nicht sich vorzustellen, vorzunehmen einen top fitten und gesunden Körper zu haben und weiter auf der Couch sitzenzubleiben und sich den XL Burger Nr. 2 zu gönnen.

 

Sehen wir uns das im Detail wieder am Beispiel eines Bauern an:

 

Zu allererst muß dieser Bauer das Feld vorbereiten (Ressourcen Zugang), er muß sich entscheiden WAS er ernten möchte (Zielsetzung), denn davon hängt ab was er säen wird. 

 

Jetzt wird es spanned - und das ist das was in den allermeisten Fällen dazu führt warum die Ernte, das Resultat das wir uns als Unternehmer vornehmen, nicht erreicht wird:

 

Ich muß säen, danach über eine Zeitraum von Wochen, Monaten, manchmal sogar Jahren hegen und pflegen, die Saat mit Nährstoffen und Wasser versorgen damit die Pflanzen gedeihen und an Ihre Reifephase herankommen. Selbst kurz vor der Reife ist von einer reichen Ernte wenig bis nichts zu sehen.

 

Säen, Hegen und Pflegen, hegen und pflegen, erst danach ernten. Das bedeutet nicht nur dranzubleiben in der täglichen Arbeit sondern vor allem dass wir zum Wachstum ZEIT benötigen. Es geht nicht auf Knopfdruck, auch wenn wir gerne diesen super einfachen Weg gehen würden.

 

Hegen und pflegen. Das ist bei den allermeisten Menschen und damit Selbständigen und Unternehmern der wirklich entscheidende Teil - denn etwas zu beginnen ist immer einfach, etwas Neues im täglichen Unternehmerleben zu etablieren die eigentliche Herausforderung - genau dieses hegen und pflegen wird gerne unter den Teppich gekehrt.

 

Denn es bedeutet für viele, und das ist meine Erfahrung aus vielen Unternehmer Coachings, der unangenehme Teil. Warum? Es bedeutet in nahezu allen Fällen eine Abkehr von bisherigen eingespielten HANDLUNGEN.

 

Es gilt die neuen notwendigen Handlungen, Massnahmen für die neu gesetzten Ziele in den täglichen Ablauf zu integrieren, bis sie selbstverständlich sind und nicht durch das allmächtige Tagesgeschäft verdrängt werden! Andere Handlungen -  andere Resultate! Andere Resultate erfordern also andere Handlungen! Und hier greift gezieltes regelmäßiges Coaching ein!

 

Was läuft also in den Unternehmen schief? Da werden Ziele gesetzt, neuen Projekte ins Leben gerufen,  Marketingkampagnen verabschiedet und bereits 1 Woche später wird schon nach den Ergebnissen gefragt, und wehe die Ergebnisse regnen nicht sofort herein, schon überlegen viele die Kampagne, Ihr neues Vertriebsprojekt gleich wieder einzustellen.

 

Vielleicht war das ja doch die falsche Idee? Ernsthaft?

 

"Extraordinary Results are done by ordinary things on a day by day basis!"

- Keith Cunningham

 

Meine Erfahrung zeigt: Es geht nicht darum sich immer neue und andere Ziele zu setzen, sondern darum in der täglichen Unternehmerarbeit dranzubleiben und die kleinen Schritte zur Umsetzung zu machen, denn viele kleine Schritte ergeben irgendwann das große Endresultat.

 

Beispiel Gesundheit und Fitness: Was hat Dranbleiben im Unternehmen mit körperlicher Fitness zu tun? 

 

Meine eigene Herausforderung ist beispielsweise mein Fitnessprogramm das ich soeben gestartet habe. Meine Trainerin konnte mir glaubhaft machen dass es nicht mit 2 intensiven Tagen an einem Wochenende getan ist (warum wunderte mich das nicht) , es geht um konsequente kleine Schritte. Sie hat mit mir meinen Plan erarbeitet, der nur funktioniert wenn ich dranbleibe, 2-3 x die Woche. Über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten.

 

Und ich kann Ihnen auch hier berichten: Der Start, das Ziel ist einfach - das Dranbleiben ist die wirkliche Herausforderung. Und da bin ich wirklich froh dass ich meinen Fitness Coach habe, der mir wieder einen klaren Blick verschafft und regelmäßig an meinen ganz individuellen Stellschrauben dreht, wenn ich denke dass es gerade wieder einmal schwierig wird. 

 

All meine Recherchen haben nichts anderes ergeben - will ich von Scheindiäten absehen, die mich schon jede Menge Zeit und Geld gekostet haben und die teilweise zu Lasten der Gesundheit gehen, führt kein Weg daran vorbei, meine Fitness Aufgaben in meinen Tages und Wochenablauf zu integrieren. 

 

Dann, und nur dann werde ich die Früchte ernten - und erst danach - als nicht vermeidbare Folge - die Ernte. Es gibt keine Abkürzung auch wenn wir das in unserer schnelllebigen Zeit gerne hätten.

 

Sie sehen auch hier: das Naturgesetz Wachsen - hier in gesundheitlicher Hinsicht - erfordert zuerst die Saat, dann regelmäßiges hegen und pflegen und danach folgt die Ernte!

 

Was ist also mit Ihren Zielen? Wie oft hatten sie sich schon große Ziele gesetzt und doch nicht erreicht? Wie oft hatten sie schon die Saat gesetzt aber nicht lange genug gehegt und gepflegt? Ich kann aus meinen Unternehmer Coachings berichten, dass all jene, die regelmäßig mit Unterstützung der Coaching Gespräche dranbleiben deutlich höhere Erfolge einfahren als jene die es allein probieren. 

 

Der zusätzliche finanziell messbare Erfolg beträgt bei meinen Kunden mindestens das 7-20 fache der eingesetzten Coaching Investition bereits im ersten Jahr! Denn mir ist besonders wichtig dass meine Kunden deutlich bessere Erträge einfahren damit Sie sich und Ihr Unternehmen auf stabilere Beine stellen.

 

Das ist der Teil der Ernte - als Endresultat von vorher gesetzten anderen Massnahmen, die bei all meinen Kunden bedeutet hat andere Massnahmen und andere Handlungen in Ihren Tagesablauf zu integrieren. 

 

Und immer wenn das Tagesgeschäft droht diese neuen Massnahmen zu gefährden machte das nächste fix vereinbarte Coaching Gespräch den Unterschied um wieder das mittelfristig beschlossene Ziel als Priorität auf die Tagesordnung zu setzen. Hegen und Pflegen. Dann ernten.

 

Wenn auch Sie endlich neue und bessere Resultate erzielen wollen - ich freue mich auf Ihren Anruf und auf Ihre ganz persönliche Herausforderung! Klicken Sie einfach hier!

 

Ihr Karl-Heinz Sieghart

 

Unter Nehmer Coach